Ricardo Piglias Blanco Nocturno. Ein Hybrid Zwischen Novela de Engima Und Novela Negra? Christoph Heckl

ISBN: 9783656600671

Published: February 28th 2014

Paperback

26 pages


Description

Ricardo Piglias Blanco Nocturno. Ein Hybrid Zwischen Novela de Engima Und Novela Negra?  by  Christoph Heckl

Ricardo Piglias Blanco Nocturno. Ein Hybrid Zwischen Novela de Engima Und Novela Negra? by Christoph Heckl
February 28th 2014 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 26 pages | ISBN: 9783656600671 | 6.56 Mb

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Spanisch als Schulfach (s. auch Romanistik), Note: 1,0, Universitat zu Koln (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Argentinische Kriminalliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Ricardo PigliaMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Spanisch als Schulfach (s. auch Romanistik), Note: 1,0, Universitat zu Koln (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Argentinische Kriminalliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Ricardo Piglia experimentiert in seinen Werken wie kaum ein anderer argentinischer Autor der Gegenwart mit literarischen Traditionen.

Auch der jungste Roman des Argentiniers, Blanco nocturno (2010), ist voll von direkten und verschlusselten Reflektionen uber Literatur. Dabei geht es auch um das Genre der Kriminalerzahlung, fur das Piglia bereits in den 70er Jahren einen wichtigen divulgador y cultor darstellte. Nicht zufallig reflektiert der Protagonist Emilio Renzi, der in seiner Freizeit Kriminalerzahlungen liest, in Blanco nocturno uber das Genre selbst und schlagt die Begrundung eines nuevo genero policial, das der ficcion paranoica, vor.

Wie jeder narrative Text bzw. jede Textgruppe sich aus bestimmten Narrativen zusammensetzt, werden auch in Blanco nocturno narrative Elemente aus verschiedenen Traditionslinien der Kriminalerzahlung verknupft.

Dass Piglia dabei ganz bewusst Traditionen aufgreift und gleichzeitig modifiziert, zeigt die herausgestellte Intertextualitat, in der wie beilaufig das Genre (mit)konstituierende und kanonisch gewordene Kriminalerzahlungen im Zitat evoziert werden. In dieser Arbeit soll der zentralen Frage des Umgangs mit dem Kanon in Blanco nocturno nachgegangen werden: welche gattungsspezifischen Elemente der Kriminalgeschichte werden aufgegriffen und wo lasst sich der Roman im Genre verorten?

In einem der wenigen gedruckten Forschungsbeitrage, der Blanco nocturno wenigstens am Rande anschneidet, wird konstatiert, dass die Erzahlung dazu einlade, die traditionelle Unterscheidung zwischen der novela de enigma und den narrativas negras zu uberdenken. Den beiden Autorinnen zufolge sei Blanco Nocturno allerdings eher dem eher dem resurgimiento del relato problema zuzuordnen.

Dies soll unter anderem in dieser



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Ricardo Piglias Blanco Nocturno. Ein Hybrid Zwischen Novela de Engima Und Novela Negra?":


steel-cr.com

©2011-2015 | DMCA | Contact us